Fairradeln – Radeln für ein gutes Klima und eine gerechtere Welt

Im Landkreis FFB findet vom 23.06. bis 13.07.2019 wieder die Aktion Stadtradeln statt und auch wir sind wieder mit unserem Team FAIRRADELN mit dabei. Zu Registrierung geht es hier (auch nach dem 23.06. noch möglich): https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=380645

Wir freuen uns über weitere Mitradler*innen, die mit uns zusammen viele Kilometer im Zeichen des Umweltschutzes und des fairen Handels sammeln.

 

Stadtradeln in Germering mit dem Team Fairradeln

Radeln statt die Luft verpesten oder in einer überfüllten S-Bahn zu sitzen!

21 Tage lang treten auch wir wieder für ein gutes Klima und mehr Lebensqualität in Germering in die Pedale mit unserem Radelteam FAIRRADELN. Viel radeln, gefahrene Kilometer online eintragen & freuen – ganz einfach!

Marktsonntag: Alles Schokolade?

Auch in diesem Jahr sind wir wieder bei den Germeringer Marktsonntagen vertreten. Den Anfang macht der Marktsonntag im Mai, der bei uns ganz im Zeichen der Schokolade stehen wird. Kommen Sie an unseren Stand und in unseren Laden und lernen Sie viel Wissenswertes über Schokolade, testen Sie Ihr Wissen bei einem kleinen Quiz, probieren Sie verschiedene Schokolade und und und… die Planungen laufen auf Hochtouren!

 

11. ordentliche Generalversammlung der Weltoffen eG

Sehr geehrte Genossinnen, sehr geehrte Genossen,

wir laden Sie herzlich ein zur 11. ordentlichen Generalversammlung der Weltoffen-Germering Weltladen eG für das Geschäftsjahr 1. Oktober 2017 – 30. September 2018

am Dienstag, den 29. Januar 2019
um 19:00 Uhr
in den Gemeindesaal der Jesus-Christus-Kirche
Hartstr. 6-8, 82110 Germering

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Vorstellung Aufsichtsrätin Elfriede Kelnberger, Vorstand Anette Blumenthal
3. Bericht des Vorstandes über die Geschäftsentwicklung
4. Bericht des Aufsichtsrates
5. Vorlage und Feststellung des Jahresabschlusses zum 30. September 2018
6. Beschlussfassung über die Gewinnverwendung
7. Bericht über die Gesetzliche Prüfung
8. Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat
9. Gedanken zu Fair Trade
10. Anträge der Mitglieder
11. Geselliger Ausklang

Der Jahresabschluss 2017/18 liegt ab Montag, den 14. Januar 2019 im Weltoffen-Germering Weltladen zur Einsicht aus.
Bitte richten Sie Anträge zur Generalversammlung bis zum 24. Januar 2019 an den Vorstand.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Anette Blumenthal, Michaela F. Radykewicz und Linda Zec

Frohes Neues Jahr!

Wir wünschen allen Mitarbeiter*innen, Kund*innen und Fairhandelsbewegten ein frohes, glückliches & gesundes Jahr 2019! Lasst uns zusammen weiterhin nicht nur die Idee des Fairen Handels stärken und verbreiten, sondern auch Tag für Tag in die Tat umsetzen. Bei jedem Einkauf haben wir die Wahl – kaufen wir fair, nicht fair oder vielleicht auch einfach mal gar nicht? Ein Ja zum Fairen Handel ist auch gleichzeitig an Nein zum Konsumwahn. Also: Erst denken, dann (nicht) kaufen!

Alle Jahre wieder…

…plädieren wir für ein Faires Weihnachten für alle! Wenn schon schenken, dann aber richtig – tolle Geschenkideen gibt es bei uns im Weltladen. Und damit alle genug Zeit zum Stöbern haben und am Ende das perfekte Geschenk finden, sind wir an den Adventssamstagen bis 16 Uhr für unsere Kund*innen da!

Wir feiern Geburtstag: 10 Jahre Weltoffen!

Auf den Tag genau vor einem Jahrzehnt wurde der Weltoffen-Weltladen eröffnet und das wollen wir gerne feiern! Nicht nur mit 10% Rabatt auf unser Kunsthandwerk- und Schmucksortiment als kleines Dankeschön für Ihre Treue, sondern auch mit kulinarischen Köstlichkeiten und einigen Überraschungen. Wir freuen uns auf viele Gäste und die nächsten zehn Jahre in Germering!

Vortrag & Gespräch von und mit fairafric

Fairtrade-Schokolade gibt es schon lange, doch zumeist werden nur die Rohstoffe importiert und das Endprodukt Schokolade wird in Europa hergestellt. Das junge Unternehmen fairafric geht einen anderen Weg und verkauft Bioschokolade, die zu 100% in Ghana hergestellt und verpackt wird. Lernen Sie fairafric persönlich kennen und erfahren Sie aus erster Hand mehr über diese besondere Schokolade und die Herausforderungen des Schoki-
Start-ups und seiner ghanaischen Partner.