KLIMA FAIR GESTALTEN Wege zu Menschenwürde und Klimagerechtigkeit in Bangladesch

Bangladesch ist bekannt für seine Textilindustrie, in der Arbeiter*innen seit Jahren für faire Bedingungen kämpfen. Viele von ihnen kamen aus den ländlichen Regionen des Landes auf der Suche nach Arbeit in die Städte. Dort wo sie herkommen, bedrohen die Auswirkungen des Klimawandels zunehmend Land und Menschen. Doch es gibt Wege, der Klimakrise zu begegnen: Menschen schützen ihre Lebensgrundlagen, indem sie ihre Anbaumethoden anpassen, ihre Häuser zum Schutz vor Überschwemmungen höher bauen und von der Politik Gerechtigkeit einfordern. So schaffen sie sich eine menschenwürdige und selbstbestimmte Zukunft.

Leonard Barlag von der Organisation NETZ Bangladesch berichtet bildreich von den Erfahrungen der Menschen im Nordwesten Bangladeschs, von den Herausforderungen und ihren Erfolgen. Im Anschluss ist Raum für Austausch und Diskussion: Was können Menschen in Deutschland von Perspektiven aus dem Globalen Süden lernen? Welche Rolle spielt unser Beitrag für eine klimagerechte Welt und wie kann dieser konkret aussehen.

Referent: Leonard Barlag, NETZ Bangladesch e.V.
Vortrag und Diskussion
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Anmeldung: info@weltoffen.eu

 

DIE WELTREISE MEINER JEANS

Die meisten unserer Kleidungsstücke sind weiter gereist als wir selbst. Doch woher kommen sie wirklich und wie umweltschädlich ist ihre Reise? In einem interaktiven Workshop erarbeiten die Teilnehmenden Antworten auf diese Fragen und diskutieren über Handlungsmöglichkeiten für eine gerechte Textilindustrie. Die verwendeten Methoden können von interessierten Multiplikator*innen in Präsenz oder auf digitalen Veranstaltungen selbst angewendet werden.

Den Workshop leiten ehrenamtliche Referentinnen von NETZ Bangladesch e.V.. Die deutsch-bangladeschische Organisation setzt sich für Menschenrechte, Grundbildung und Ernährungssicherung in Bangladesch ein und stärkt dabei machtkritisch Selbsthilfestrukturen. Mehr Infos unter bangladesch.org.

Referentin: Louise Sellmair, NETZ Bangladesch e.V.
Workshop
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Anmeldung bitte unter: info@weltoffen.eu

„SCHON MAL FAIR GEFRÜHSTÜCKT?“

„Noch bevor du diesen Morgen dein Frühstück beendet hast, bist du auf die halbe Welt angewiesen.“ Mit diesem Zitat von Martin Luther King laden wir Sie zum fairen Frühstück ein. Mit Kaffee, Kakao, Tee, Marmelade, Honig, Pesto und Bananen aus fairem Handel. Brot, selbstgebackener Kuchen und alles andere ist selbstverständlich bio und regional.

Kosten: 5 €

Wie die Zeit vergeht …

Jetzt ist unser Laden schon seit dem 1. Juni 2021 wieder regulär geöffnet. Es gibt neuen Silberschmuck aus Mexiko, von Pakilia. Fußmatten mit allerlei Getier: Fuchs, Pferd, Uhu, Nilpferd, Schildkröte und Maus. Wir führen Kaffee aus vielen Anbaugebieten, die reinen Sorten kommen aus Ecuador, Peru, Äthiopien, Kolumbien, Ruanda und der Germeringer Stadtkaffee kommt aus Mexiko. Ein kleines, aber feines Weinangebot, ein gut gefülltes Lebensmittelregal und Kunsthandwerk aus aller Welt erwarten Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fair einkaufen im Weltladen trotz Corona oder gerade wegen Corona

Weil auch Kleinbauernfamilien, Produzenten und Kooperativen durch den Umsatzeinbruch in Not geraten. 

Um es Ihnen, unseren Kunden, leichter zu machen, im Weltoffen-Weltladen Ware zu bestellen und zu festen Terminen abholen zu können, gibt es ab Mittwoch, den 27.01., jeweils mittwochs und freitags eine Präsenzzeit im Laden. Von 15:00 – 18:00 Uhr können Sie anrufen, Waren bestellen und mit uns einen Abholtermin vereinbaren.

Gerne können Sie uns auch Ihren Bestellwunsch, wie bisher, per E-Mail schreiben und einen Wunschabholtermin nennen.

Auch der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört. Nennen Sie dort bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, um Waren zu bestellen. Wir werden uns bei Ihnen melden, die Bestellung besprechen, bzw. bestätigen und mit Ihnen einen Abholtermin vereinbaren.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, liefern wir Ihnen die Waren innerhalb Germerings auch weiterhin gern.

Kontakt:

Tel: (089) 307096-85     –     Fax: (089) 307096-84     –     info@weltoffen.eu

Weihnachtszauber im Weltoffen

Schauen Sie doch mal vorbei,

nach und nach öffnen wir Pakete, Kisten und Schachteln und heraus kommen wahre Schätze für besinnliche Weihnachtsfeiertage. Filzhänger nicht nur in Rot, Wichtel in allen Größen, filigrane gläserne Zapfen, Kugeln und Tropfen mundgeblasen aus Ägypten, Capizsterne, Capizengel und vieles andere mehr …

Nicht zu vergessen den Adventskalender mit Weihnachtsgeschichten aus aller Welt und Leckereien speziell zur Weihnachtzeit, allen voran der „echte“ Nikolaus.

 

Lieferdienst für Faire Lebensmittel, Kaffee und Tee

Liebe Kundinnen und Kunden,

sollten Ihnen der Stadtkaffee oder die Stadtschokoladen-Vorräte ausgehen, bieten wir Ihnen ab Montag, den 6. April 2020 an, die gewünschten Produkte gegen Rechnung zu liefern.
Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@weltoffen.eu, nennen Sie uns Ihren Wunsch und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns bei Ihnen und vereinbaren einen Liefertermin. Weil wir gerne mit dem Rad kommen, sollten es handelsübliche Mengen sein und die Lieferadresse muss in Germering sein.

Ihr Weltoffen Team

 

Auch in Krisenzeiten Fair einkaufen

Liebe Freundinnen, liebe Freunde des fairen Handels,

wegen der Weltladenschließungen sind auch die Produzenten des globalen Südens in ihrer Existenz gefährdet. Wo nichts mehr verkauft wird, fehlen neue Aufträge und damit der dringend benötigte Verdienst. Um durch die schwierigen Zeiten zu kommen haben sich unsere Lieferanten etwas ausgedacht. Weltpartner waren die Ersten… https://shop.weltpartner.de/germering  Mit dem Link direkt auf die Weltpartner Shopseite und dann den Code „Solidarität2020“ eingeben.

Online bestellen und im Bestellkommentar unseren Weltladen eingeben, das funktioniert auf der Website von Schönes aus Indochina http://www.schoenes-aus-indochina.de/ ebenso, wie bei El Puente https://shop.el-puente.de/ auch Chotanagpur beteiligt sich an der fair#sorgung https://www.chotanagpurgruppe.de/Shop/

      

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen bei uns im Weltoffen-Germering Weltladen. Bleiben Sie gesund!

 

 

Einladung zur 12. ordentlichen Generalversammlung

Wir laden unsere Genossinnen und Genossen, das Ladenteam und Weltoffen-Germering Weltladen eG Interessierte zur 12. ordentlichen Generalversammlung ein. Am Dienstag, den 3. März 2020 ab 19:00 Uhr in den Saal der Jesus-Christus-Kirche in der Hartstraße.

Einladung 12.GV 2020

Nach der Präsentation der Aktivitäten und der Umsatzzahlen des vergangenen Geschäftsjahres bleibt Zeit für persönliche Gespräche.